Wir setzen mit Ihnen Innovationen um!
Von der Materialentwicklung über die Dimensionierung bis zur tatsächlichen Praxiseinführung und Bewertung. Dabei nutzen wir existierende Verfahren und ergänzen diese situationsabhängig mit fortschritlichen Methoden.

Materialentwicklung

und prüftechnische Bewertung neuer Straßenbaumaterialien sowie Modifikatoren für konventionelle Baustoffe.

  • Materialentwicklung
  • Umfangreiche prüftechnische Bewertung
  • Umsetzung in die Praxis
  • Einführung ins nationale und international Regelwerk

Dimensionierung

Durchführung und Entwicklung von konventionellen (RDO) und innovativen (FEM) Dimensionierungsrechnungen gemäß nationalen und internationalen Vorschriften für

  • Asphalt
  • Beton (Plattenbauweise, durchgehend bewehrte Betonfahrbahn)
  • Kompositbauweisen
  • Flugbetriebsflächen
  • Sonderbauweisen
  • Dimensionierungsbasierte Materialoptimierung unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten
  • Entwicklung und Anwendung von Software-Lösungen für Sonderfragestellungen

Bautechnische Beratung

und wissenschaftliche Begleitung neuer Straßenbaumaterialien in die Praxis:

  • Polyurethan-Asphalt, Monomermodifizierte Asphalte, Solarstraße, Materialien für Spezialanwendungen
  • Anpassung und Modifikation von Maschinenparametern bei Materialherstellung, Einbau und Verdichtung
  • Beratung bei der Ausschreibung von Sonderbaumaterialien
  • Entwicklung und Anwendung von Prüfständen zur Beurteilung von Sonderfragestellungen
  • Beratung und Durchführung der Bauabnahme
  • Sanierungskonzepte
  • Schadens- / Gerichtsgutachten etc.

Zustandserfassung und -bewertung (ZEB)

im innerörtlichen und außerörtlichen Bereich

  • Anwendung des bewerteten Längsprofils
  • Durchführung visuell-sensibler Zustandserfassung
  • Zustandsbewertung und Empfehlungen von Erhaltungsmaßnahmen
  • Bestimmung von Restnutzungsdauern (RSO)